Logo_2018_web.jpg

about       portfolio       skills       cv      kontakt

 

Pressemailing Spides

Kunde: SYFY Universal


Spides ist eine Alien-Thriller-Serie, welche im März 2020 auf SYFY, einem Sender für Fans von Science-Fiction und Fantasy, Premiere gefeiert hat. Um die Presse ausführlich über das neue Format zu informieren, habe ich während meiner Anstellung im Designstudio Büro Alba, das Konzept für ein Pressemagazin entwickelt und realisiert. Es handelt darum, dass Menschen von Aliens infiltriert werden und sich währenddessen die Augen der Menschen pink färben.

 

UX-Design (Prototyp)

Kunde: Aliunid GmbH


Aliunid ist ein Angebot für Energieversorger, Netzbetreiber und Energieproduzenten. Die Endkunden (Haushalte, Immobilienverwaltungen und KMUs) erleben aliunid als Smart-Home- oder Smart-Business-Lösung. Um die Geschäftsidee für Kunden erlebbar zu machen, wurde ich beauftragt, einen Prototypen für eine Smart-Home-App zu gestalten. Name des Unternehmens, sowie die meisten Sub-Pages wurden aus Datenschutzgründen geändert bzw. zensiert.

 

Hörbuch-Cover

Kunde: Audible


Für verschiedene Hörbücher, die auf Audible verfügbar sind, durfte ich während meiner Anstellung bei Büro Alba die Covers konzipieren und entwerfen.

 

Gordon Ramsey Pressemailing

Kunde: National Geographic


Gordon Ramsey: Kulinarische Abenteuer ist eine Dokumentation, in der Starkoch Gordon Ramsay um die Welt reist, um von den besten lokalen Küchenmeistern zu lernen und unbekannte kulinarische Schätze zu entdecken. Im Auftrag von National Geographic sollte ein ansprechendes Pressemailing Lust auf das Format machen. Dabei entwickelte und realisierte ich das Konzept für ein Klemmbrett, mit Rezepten zum Nachkochen, die Gordon Ramsey während seiner Reise erlernt.

 

Neugestaltung CD

Kunde: Schusterhäusl Samerberg


Das Schusterhäusl ist ein traditionsreiches Ferienhaus in Bayern. Um mehr Aufmerksamkeit zu erhalten, beauftragte mich die Inhaberin, ein ansprechendes Corporate Design inkl. Logo zu erstellen.

 

Branding

Kunde: Johannas Haarkur


Im Rahmen der Renovierung ihres Friseur-Salons, hat sich Johanna entschieden, ihren Auftritt nach aussen komplett überarbeiten zu lassen. Dafür hat sie mich ins Boot geholt und ich habe einen zeitgemässen Werbeauftritt geschaffen.

 

Pophits für Babys im Spieluhrensound

Kunde: Lamp & Leute


Pophits für Babys im Spieluhrensound ist eine zeitgemäße Alternative zu den klassischen Baby-Schlafliedern: 40 Instrumentalversionen der bekanntesten und erfolgreichsten Popballaden aller Zeiten - produziert im typischen kleinkindgerechten Sound einer Spieluhr. Ich durfte das Cover für das Doppel-Album gestalten.

 

Branding

Kunde: Jennifers Vibe


Alles ist Schwingung! Unter diesem Motto arbeitet und wirkt Jennifer Rieder mithilfe des Bioresonanzverfahrens Organetik. In Ihrem Auftrag habe ich den Firmennamen Jennifers Vibe entwickelt, sowie das Corporate Design für Broschüren, Visitenkarten, Webseite und Social Media Auftritt konzipiert und realisiert.

 

WILD

Kunde: National Geographic


National Geographic konzentriert sich im Rahmen von WILD auf freilebende Wildtiere. Für diesen Zweck habe ich während meiner Anstellung bei Büro Alba mehrere Inserate und Mailings konzipiert und entworfen.

 

Plakatserie

Kunde: NS-Dokumentationszentrum München


Für das NS-Dokumentaionszentrum München entwarf ich für die Sonderausstellung München und der Nationalsozialismus eine Plakatserie.

 

Pressemailing: Prost Mortem

Kunde: 13th Street


Prost Mortem ist eine deutsche Eigenproduktion des Pay-TV Senders 13th Street. Es handelt sich hierbei um einen klassischen, schwarzhumorigen Krimi in desse Fokus die resolute Wirtin Gitti steht, die den Mord an ihrem Ehemann auf eigene Faust aufklären will. Jeder der Gäste, die in der Todesnacht in ihrer Kneipe waren, kommt als Täter in Frage.

Um gute Presse zu erhalten, wurde Büro Alba von 13th Street beauftragt, ein ansprechendes Pressemailing zu entwerfen. Ich entwickelte die Idee, das Mailing im Gewand einer schmierigen Speisekarte, wie man sie aus urigen Landgasthöfen kennt, zu verpacken.

 

Weihnachtskarte E-NGEL

Kunde: Büro Alba


Das alljährliche Ziel von Büro Alba ist es in der Weihnachtskarte ein Thema aufzugreifen, welches im vergangenen Jahr besonders viel Aufmerksamkeit genossen hat. Da 2019 die E-Mobilität gross gefeiert und in einer Grossstadt wie München von beinahe jedem genutzt wurde, hat genau dieses Thema das Rennen gemacht. Nach einer intensiven Konzeptionsphase war meine Idee, einen Engel zu elektrisieren. In der Umsetzung sah das dann etwa so aus: wir benutzten eine elektrisch leitende Farbe und druckten mittels Siebdruck einen Stromkreis auf einem Karton, in welchen eine Knopfbatterie und ein kleines LED-Lichtlein geklebt wurden. Durch richtiges Knicken schloss sich der ansonsten geöffnete Stromkreis und das LED-Lichtlein begann zu leuchten.